Gelassenheits-Führer
Urlaub

Was sollte dich warnen? !

Was zu tun
im Zweifelsfall... ?

Interesse an einer Vermietung? Kontaktieren Sie den Eigentümer per E-Mail und Telefon, um sicherzustellen, dass die eingegebenen Daten korrekt sind.

Fragen Sie nach der genauen Adresse der Immobilie und überprüfen Sie dann, ob die Adresse echt ist zum Beispiel in Google Maps. Verwenden Sie die Street View-Navigation, um die Straße und die betreffende Wohnung anzuzeigen.

Durchsuchen Sie die Foren im Internet oder geben Sie die Kontaktdaten der Ferienwohnung und des Eigentümers ein , um zu überprüfen, ob andere Surfer die betrügerische Natur der Anzeige nicht bereits gemeldet haben

Fühlen Sie sich frei zusätzliche Fotos von der (innen und außen) per E-Mail anfordern und stellen Sie sicher, dass sie von dem gleichen Ort kommen, achten Sie auf Details.

Sobald die Buchung bestätigt wurde, zahlen Sie niemals die volle Miete vor Ihrer Ankunft auf dem Gelände: Die Anzahlung darf 30% des Mietpreises nicht übersteigen.

Fragen Sie nach einem Mietvertrag, der in zwei Exemplaren abgefasst und von beiden Parteien unterzeichnet wurde. Dieser Vertrag muss die Kontaktdaten des Eigentümers enthalten und eine vollständige Beschreibung der gemieteten Räumlichkeiten enthalten.

Um weiter zu gehen, zögern Sie nicht, nach der Buchung Ihres Mietobjektes den Eigentümer durch einen Freund anzurufen , um zu überprüfen, ob die von Ihnen gebuchte Woche nicht verfügbar ist.

Denken Sie auch daran, sich bei Versicherungen zu registrieren, bevor Sie sich gegen unliebsame Überraschungen schützen

Sie können auch bei einer akkreditierten Stelle eine Verifizierung der Miete anfordern.

- Zögern Sie nicht, uns über dieses Formular über fragwürdige Anzeigen zu informieren -

Wörterbuch
von der Ferienunterkunft

Da es nicht immer einfach ist, alle Konzepte von Ferienvermietungen zu verstehen, hat SeLoger Holidays an alles gedacht und Ihnen geholfen, sie dank seines Ferienhaus-Wörterbuchs zu entschlüsseln. .

die Kaution


Die Anzahlung ist der Betrag, den Sie dem Eigentümer bei der Buchung Ihrer Ferienwohnung zahlen. Diese Zahlung impliziert somit eine Verpflichtung zwischen dem Eigentümer und Sie und schützen Sie. Der Eigentümer ist verpflichtet, legal sein Gehäuse zu mieten

Wenn Sie jedoch die Buchung stornieren möchten, bitte beachten Sie, dass die Kaution Sie werden nicht zurückerstattet und Sie müssen möglicherweise die volle Miete an den Vermieter zahlen. Letzteres könnte Sie sogar um Schadenersatz bitten.

Unser Rat

Amivac’s advice:

Zahlen Sie nicht zu viel, Eine Anzahlung zwischen 10% und 25% des Gesamtbetrags ist angemessen.

"Anzahlung Ich muss fortfahren

Schließen

Die Anzahlung


Wenn Sie Ihr Ferienhaus buchen, kann der Vermieter Sie bitten, eine Kaution zu zahlen.

Diese Zahlung verpflichten weder die Eigentümer oder Mieter als eine und die andere kann fragen die Reservierung stornieren.

Unser Rat

Amivac’s advice:

Denken Sie bei einer Absage daran, es einvernehmlich zu lösen!

" Hinterlegen , ich kann aufhören"

Schließen

Versicherung


Wenn Sie ein Ferienhaus mieten, ist die Versicherung nicht erforderlich.

Reisen sorglos aufgrund der Verpackung garantiert Adar Versicherung +

  • - Stornierung, Unterbrechung des Aufenthalts
  • - Haftung Vacationing
  • - Nichteinhaltung des Mietobjektes
  • - direkte finanzielle Verlust von unehrlichen Handlungen resultierenden oder Betrug
Unser Rat

Amivac’s advice:

Um alle nötigen Informationen bei Bedarf zu haben, legen Sie eine Fotokopie Ihrer Hausratversicherung in Ihren Koffer.

Schließen

Die Anzahlung oder Anzahlung


Die Kaution (oder Kaution) ist, die an den Eigentümer gezahlt Betrag zu Beginn des Mietverhältnisses, der den Besitzer im Falle eines Schadens in Gehäuse oder unbezahlten Gebühren schützt.
Diese machen nicht die vorbehaltlich der Vorschriften, aber es ist akzeptiert, dass die Anzahlung nicht mehr als 20% des Mietpreises.

Wenn kein Schaden gefunden wird und Sie mit Ihrer Auszahlung der Ausgaben auf dem Laufenden sind, die Besitzer wird Ihre Anzahlung zurückgeben.

Unser Rat

Amivac’s advice:

Vergessen Sie nicht beim Vermieter eine Quittung vom Vermieter anzufordern und zu verlassen, ohne eine Bestandsaufnahme beim Eigentümer zu machen und eine Kopie zu erhalten .

Schließen

Der Mietvertrag


Die Einrichtung eines Leasing ist nicht obligatorisch, aber Amivac Urlaub empfiehlt es.

Der Vertrag in zweifacher Ausfertigung gedruckt werden muß und von dem Vermieter und dem Mieter unterzeichnet. Es muss die genaue Angabe der Unterkunft, die Dauer der Vermietung, die Ankunfts- und Abfahrtszeiten, eine Beschreibung der Unterkunft, die Zahlungsbedingungen und die Höhe der Kaution, Kurtaxe und Gebühren enthalten. wo zutreffend.

SeLoger Vacances bietet Ihnen seinen Modellvertrag .

Unser Rat

Amivac’s advice:

Vergessen Sie nicht die Zähler bei Ihrer Ankunft und Abfahrt abzunehmen und zeigen Sie sie im Vertrag an.

Schließen

Inventar der Einrichtungsgegenstände


Bei der Ankunft und beim Verlassen des Mietobjekts müssen Sie eine Bestandsaufnahme bei dem Eigentümer vornehmen, um zu vermeiden, dass Sie für Schäden verantwortlich gemacht werden, die vor oder nach Ihrer Abreise an der Unterkunft entstanden sind. / p>

Denken Sie daran, den Zustand von Fußböden, Wänden, Steckdosen, Fenstern, Möbeln und Geräten (Inventar) zu überprüfen und die Zähler zu lesen.

Unser Rat

Amivac’s advice:

Vergessen Sie nicht, das Inventar (Beschreibung und genaue Angabe der Möbel und Accessoires: Möbel, Besteck, Bettwäsche.) vom Eigentümer zu überprüfen.

Schließen

die Kaution


Die Anzahlung ist der Betrag, den Sie dem Eigentümer bei der Buchung Ihrer Ferienwohnung zahlen. Diese Zahlung impliziert somit eine Verpflichtung zwischen dem Eigentümer und Sie und schützen Sie. Der Eigentümer ist verpflichtet, legal sein Gehäuse zu mieten

Wenn Sie jedoch die Buchung stornieren möchten, bitte beachten Sie, dass die Kaution Sie werden nicht zurückerstattet und Sie müssen möglicherweise die volle Miete an den Vermieter zahlen. Letzteres könnte Sie sogar um Schadenersatz bitten.

Unser Rat

Amivac’s advice:

Zahlen Sie nicht zu viel, Eine Anzahlung zwischen 10% und 25% des Gesamtbetrags ist angemessen.

"Anzahlung Ich muss fortfahren

Schließen

Die Anzahlung


Wenn Sie Ihr Ferienhaus buchen, kann der Vermieter Sie bitten, eine Kaution zu zahlen.

Diese Zahlung verpflichten weder die Eigentümer oder Mieter als eine und die andere kann fragen die Reservierung stornieren.

Unser Rat

Amivac’s advice:

Denken Sie bei einer Absage daran, es einvernehmlich zu lösen!

" Hinterlegen , ich kann aufhören"

Schließen

Versicherung


Wenn Sie ein Ferienhaus mieten, ist die Versicherung nicht erforderlich.

Reisen sorglos aufgrund der Verpackung garantiert Adar Versicherung +

  • - Stornierung, Unterbrechung des Aufenthalts
  • - Haftung Vacationing
  • - Nichteinhaltung des Mietobjektes
  • - direkte finanzielle Verlust von unehrlichen Handlungen resultierenden oder Betrug
Unser Rat

Amivac’s advice:

Um alle nötigen Informationen bei Bedarf zu haben, legen Sie eine Fotokopie Ihrer Hausratversicherung in Ihren Koffer.

Schließen

Die Anzahlung oder Anzahlung


Die Kaution (oder Kaution) ist, die an den Eigentümer gezahlt Betrag zu Beginn des Mietverhältnisses, der den Besitzer im Falle eines Schadens in Gehäuse oder unbezahlten Gebühren schützt.
Diese machen nicht die vorbehaltlich der Vorschriften, aber es ist akzeptiert, dass die Anzahlung nicht mehr als 20% des Mietpreises.

Wenn kein Schaden gefunden wird und Sie mit Ihrer Auszahlung der Ausgaben auf dem Laufenden sind, die Besitzer wird Ihre Anzahlung zurückgeben.

Unser Rat

Amivac’s advice:

Vergessen Sie nicht beim Vermieter eine Quittung vom Vermieter anzufordern und zu verlassen, ohne eine Bestandsaufnahme beim Eigentümer zu machen und eine Kopie zu erhalten .

Schließen

Der Mietvertrag


Die Einrichtung eines Leasing ist nicht obligatorisch, aber Amivac Urlaub empfiehlt es.

Der Vertrag in zweifacher Ausfertigung gedruckt werden muß und von dem Vermieter und dem Mieter unterzeichnet. Es muss die genaue Angabe der Unterkunft, die Dauer der Vermietung, die Ankunfts- und Abfahrtszeiten, eine Beschreibung der Unterkunft, die Zahlungsbedingungen und die Höhe der Kaution, Kurtaxe und Gebühren enthalten. wo zutreffend.

SeLoger Vacances bietet Ihnen seinen Modellvertrag .

Unser Rat

Amivac’s advice:

Vergessen Sie nicht die Zähler bei Ihrer Ankunft und Abfahrt abzunehmen und zeigen Sie sie im Vertrag an.

Schließen

Inventar der Einrichtungsgegenstände


Bei der Ankunft und beim Verlassen des Mietobjekts müssen Sie eine Bestandsaufnahme bei dem Eigentümer vornehmen, um zu vermeiden, dass Sie für Schäden verantwortlich gemacht werden, die vor oder nach Ihrer Abreise an der Unterkunft entstanden sind. / p>

Denken Sie daran, den Zustand von Fußböden, Wänden, Steckdosen, Fenstern, Möbeln und Geräten (Inventar) zu überprüfen und die Zähler zu lesen.

Unser Rat

Amivac’s advice:

Vergessen Sie nicht, das Inventar (Beschreibung und genaue Angabe der Möbel und Accessoires: Möbel, Besteck, Bettwäsche.) vom Eigentümer zu überprüfen.

Schließen

Indem Sie Ihren Besuch auf dieser Website fortsetzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, mit denen wir die Zielgruppe unserer Website messen und Ihnen Inhalte, Dienste und Werbung anbieten können, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Weitere Informationen und Festlegen von Cookies